Geld und Persönlichkeit: Der Weg zur finanziellen Freiheit von Bodo Schäfer

Geld und Persönlichkeit: der Weg zur finanzilellen Freiheit

Untertitel: In sieben Jahren die erste Million

Heute möchte ich Ihnen ein Buch vorstellen, das in meinem Leben eine sehr wichtige Rolle spielt. Warum? Weil es mein erstes Buch zum Thema Geld und Persönlichkeitsentwicklung überhaupt war und mich sehr stark geprägt hat. Nach dem Lesen und Anwenden dieses Buches machte ich entwicklungstechnisch einen großen Sprung vorwärts, manche meinten gar, ich wäre ein anderer Mensch geworden. Heute ist Geld kein belastendes, sondern ein bereichendes Thema in meinem Leben. Das kann auch bei Ihnen so sein, wenn Sie es lesen. Doch dazu später mehr.

Wie ich zu dem Buch kam – ein „Zufall“?

Eigentlich hatte ich zu der Zeit – ich war gerade 19 Jahre alt – mit Büchern und Geld überhaupt nichts am Hut. Meine Interessen waren zu 100% freizeit-orientiert, also Kino, fernsehen, mit Freunden abhängen, einen drauf machen, Frauen kennenlernen und so weiter. Mein damaliger Job als EDV- und Büroartikel-Verkäufer im Einzelhandel war eher eine unliebsame Unterbrechung zwischen meinen Wochenenden und war nur nötig, um meine Ausgaben bestreiten zu können. Aber das sollte sich schlagartig ändern.

Der Buchklub, den ich nicht wollte

Eines Samstags wurde ich dann in einem Einkaufszentrum unverhofft von einer jungen, attraktiven Dame angesprochen, die für einen bekannten Buchklub warb. Sie verwickelte mich geschickt in ein Gespräch und ich unterschrieb ein Formular, woraufhin ich rund zwei Wochen später einen dünnen Katalog mit einer übersichtlichen Auswahl an Büchern zugeschickt bekam. Ich hatte gleich ein ungutes Gefühl im Magen und las das Kleingedruckte: Tatsächlich! Was ich schon vermutet hatte, bestätigte sich: entweder musste ich eins der vorgeschlagenen Bücher bestellen, oder man würde mir kostenpflichtig einen bestimmten Titel zuschicken! „So eine Frechheit“ dachte ich bei mir und fuhr in einen diesem Buchklub angehörenden Laden, um mich zu beschweren. Da aber das nicht half, suchte ich schließlich dort nach einem Buch, das mir als das geringste Übel erschien. Schließlich interessierten mich Bücher zu jener Zeit nicht im Geringsten!

Das einzig interessante Buch

Neben Büchern über kochen und reisen gab es noch Liebesromane und auch sonst nichts, was mir gefallen wollte. Das einzige Buch, das mich halbwegs ansprach, war eins übers Geld: „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ von Bodo Schäfer. Auf der Rückseite begann ich zu lesen (Auszug):

  • Wie Sie in sieben Jahren Ihre erste Million machen
  • 11 überraschende Methoden, mit denen Sie sofort Ihr Einkommen erhöhen
  • Wie Sie in erstaunlich kurzer Zeit von Ihren Zinsen leben
  • Wie Sie schnell Ihre Schulden loswerden und gleichzeitig
    ein neues Vermögen aufbauen
  • Insider-Wissen über Geldanlagen, das Ihnen keine Bank verrät

„Na gut, was soll´s“, dachte ich „was Besseres findest Du eh nicht in dem Laden“. Das Buch würde mir zumindest nicht schaden und versprach, zumindest weniger langweilig als die anderen zu sein. Ich kaufte das Buch mit dem Gedanken, dass ich es ja mal an einem verregneten Tag lesen könnte, wenn sonst überhaupt nichts los wäre. Dieser Tag sollte früher eintreffen, als ich dachte.

Die ganze Nacht durchgelesen

An einem regnerischen Sonntag, vielleicht 1-2 Wochen, nachdem ich das Buch gekauft hatte, gab ich dem Titel schließlich eine halbherzige Chance. Ich schlug das Buch auf und las auf der ersten Seite im Vorwort: „Wissen Sie, was die meisten Menschen davon abhält, das Leben zu leben, von dem sie träumen? Geld, schlicht und einfach Geld.“ Bumm! Dieser Satz hatte mich voll getroffen und ich konnte mich von nun an dem Buch nicht mehr entziehen. Da ich nicht gerade Übung im Lesen hatte, dauerte es den ganzen restlichen Tag und fast die ganze darauffolgende Nacht, bis ich es komplett ausgelesen und die darin enthaltenen Übungen durchgearbeitet hatte. Erschöpft schlief ich ein. Danach sollte sich mein Leben von Grund auf ändern.

Was ich in meinem Leben änderte

Ich möchte an dieser Stelle nicht zu sehr auf den Inhalt des Buches weiter eingehen, Sie können ja zum Beispiel in Amazon reinschnuppern. Nur so viel: Es ist wesentlich mehr als ein Buch über Finanzen. Sie lernen in diesem Buch Methoden kennen, mit deren Hilfe es Ihnen möglich sein wird, sich als Mensch wirklich und mit Freude zu verändern und als Persönlichkeit zu wachsen. Meine nächsten Schritte (mit 19 Jahren) waren, und das ist, verglichen mit meinem Leben vor dem Lesen dieses Buches, eigentlich unglaublich:

  • ich hörte mit dem Rauchen auf
  • ich änderte meinen Freundeskreis
  • ich kaufte weitere Bücher
  • ich suchte nach Möglichkeiten und Lösungen, um mein Leben zu verbessern
  • ich begann in einer Firma zu arbeiten, die mich im Bereich Finanzen und Persönlichkeit aus- und weiterbildete und mir neue Perspektiven eröffnete
  • ich verdiente mehr Geld
  • ich hatte Ziele, die mich inspirierten und mir Kraft gaben

Diese Veränderungen schaffte ich alle in weniger als 3 Monaten! Ohne dieses Buch wäre ich nicht einmal auf die Idee gekommen, so etwas zu tun. Nicht einmal auf eine einzige. Ich möchte dem Autor dieses Buches an dieser Stelle von ganzem Herzen danken. Es war zweifellos das wichtigste Buch in meinem Leben und ich rate Ihnen dringend, es auch zu lesen. Was können Sie verlieren?

Herzlichst,
Richard Aichinger

 

Welches Buch hat Ihr Leben verändert? Haben Sie eine ähnliche Erfahrung gemacht? Teilen Sie sie mit uns und posten Sie jetzt einen Kommentar!

2 Kommentare

  1. Bodo Schäfer
    Sep 23, 2013

    Lieber Herr Aichinger,

    vielen Dank für das Feedback zu meinem Buch.
    Wissen Sie, was die meisten Menschen davon abhält, das Leben zu leben, von dem sie träumen? Geld!
    Durch mein Buch haben Sie es geschafft sich mit dem Thema auseinander zu setzen, denn nur so kann es sie in allen Lebensbereichen unterstützen.

    Ich freue mich immer sehr wenn ich sehe das meine Bücher oder DVDs das Leben der Menschen verändern kann. Mit meinem Coaching, welches die Bücher und DVDs zum Teil enthält, möchte ich den Menschen auf dem Weg zu Ihrer finanziellen Freiheit unterstützen.

    Neben meinen DVD-Seminaren und Büchern möchte ich Ihnen und Ihren Lesern mein Coachinprogramm „Moneycoaching“ empfehlen. Dies können Sie 4 Wochen lang kostenlos testen, in dieser Zeit erhalten Sie wertvolle Coachingimpulse von mir und einen Anruf von einem meiner engsten Mitarbeiter zum Coaching.

    Viel Erfolg auf Ihrem Weg.

    Herzlichst Ihr
    Bodo Schäfer

  2. Jürgen Leibach
    Sep 19, 2013

    Ein informativer Artikel – vielen Dank dafür. In sieben Jahren die erste Million – wer es nicht liest ist selbst schuld, wenn er arm stirbt und sein Leben lang nur geschuftet hat. Mir hat es jedenfalls sehr geholfen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *